Skip to main content

Temperatur-Datenlogger mit Alarmfunktion von Didactum

Der Umweltfaktor Temperatur spielt in vielen Umgebungen eine wichtige Rolle. So kann eine kritische Temperatur in Lager und Logistikumgebungen für massiven Ärger sorgen.

Ein unerkannter Temperaturanstieg kann auch in Technik- und Serverrauminfrastrukturen für Betriebsstörungen und teure Ausfallzeiten ursächlich sein. Daher ist es zwingend erforderlich, die Temperatur in wichtigen Räumen rund um die Uhr mit  einem Thermometer zu messen und sich bei kritischen Abweichungen der Soll-Temperatur per E-Mail oder SMS frühzeitig alarmieren zu lassen.

Im Rahmen von Nachweispflichten sollten die von den Thermometern erfassten Temperaturdaten auch stets griffbereit sein. Überwachen Sie wichtige Umgebungsfaktoren wie Temperatur oder Luftfeuchte mit einem Raumüberwachungssystem von Didactum.

Praxiserprobte Temperaturüberwachung über Ethernet Netzwerk

Die netzwerk-basierten Monitoringsysteme von Didactum dienen u.a. der Non-Stop Überwachung der Temperatur und des Temperaturverlaufs via Web Browser.

Eine Installation von Software auf PC oder Server ist nicht zwingend erforderlich, da die Remote Monitoring Appliances von Didactum selbständig arbeiten. Der bewährte Temperatursensor (Art.Nr. 14010) ist fester Bestandteil des Lieferumfangs eines jeden Didactum Überwachungssystems.

Dieser Sensor ist werkseitig einer Langzeitkalibration unterworfen worden, so dass die Ethernet-basierte Temperaturaufzeichnung sofort gestartet werden kann. Ein Anschlusskabel und Befestigungsmaterial für den Temperatursensor werden ebenfalls mitgeliefert. 

Schnelle Inbetriebnahme

Per Plug`n`Play wird dieser SNMP-kompatible Temperaturfühler mit einem der 8 Sensoranschlüsse des Didactum Mess- und Alarmsystems verbunden und automatisch im Web Interface angezeigt. Auf Wunsch kann dieser Sensor auch bis zu 100 Meter entfernt vom Steuergerät installiert werden.

Dies ermöglicht eine flexible Installation des Temperaturfühlers in den zu überwachenden Räumen. Nachdem Sie das Didactum Webthermometer mit einem Switch oder Hub verbunden haben, greifen Sie per Browser einfach auf die deutschsprachige Web-Schnittstelle zu.

Jeder angeschlossene Sensor kann im Web GUI des Didactum Geräts individuell konfiguriert werden. Legen Sie für den Temperatursensor die gewünschten Grenz- und Alarmwerte fest. Danach bestimmen Sie einfach, wie Sie und Ihre Kollegen bei Unter- oder Überschreitung der Soll-Temperatur benachrichtigt werden müssen.

Didactum Monitoring

Didactum Monitoring Alarmserver.
Überwachen Sie Ihre IT-Systeme!

Alle Didactum Alarmserver

Didactum Überwachung

Didactum Sensoren im Überblick.
Überwachung von Umweltfaktoren!

Alle Analogen Didactum Sensoren

Didactum Ausbau

Didactum Erweiterungen im Überblick.
Monitoring und Sicherheit!

Didactum Erweiterungsmöglichkeiten


Didactum Temperatur Sensor

Temperaturüberwachung mit E-Mail- und SMS- Alarmfunktion

Jedes Didactum Temperatur Überwachungssystem bietet Benachrichtigungs- und Alarmarten wie E-Mail und SMS (via optionalen GSM Modem). 

Didactum Sensor Temperatur:

  • Bei kritischer Temperatur kann ein individueller Text und auch der aktuelle Temperaturwert per E-Mail oder SMS an verschiedene Empfänger verschickt werden. Der Temperaturalarm aus Produktion, Lager oder Serverraum kann via Sirene ausgegeben werden. So kann das Personal Vor-Ort auf kritische Umgebungseinflüsse noch schneller reagieren.
  • Die Modelle der Didactum Monitoring Systeme 500 und 500-DC besitzen integrierte Relais und können z.B. bei unerwarteten Temperaturanstieg zusätzliche Lüfter oder Ventilatoren schalten. Die gewünschten Aktionen werden ganz einfach im Web Frontend hinterlegt. In der Syslog des Überwachungssystems werden alle kritischen Ereignisse und Aktionen festgehalten und können auf Wunsch auch in der Zentrale ausgewertet werden.
  • Sehen Sie hier den Didactum Sensor Temperatur. Dieser Sensor wurde speziell für die präzise Temperaturüberwachung entwickelt und wird ganz einfach per RJ11 Kabel an das Didactum Monitoring System angeschlossen und automatisch im Web Frontend angezeigt. Im Rahmen der Temperaturüberwachung können Sie den angeschlossenen Sensor per Netzwerk oder Internet abfragen.